Klärung von negativen Programmen und Widerständen

Neben der Visualisierung von unserem Ziel, dass wir mit Leidenschaft erleben (wollen), ist es von essentiellen Bedeutung sich über die unbewussten negativen Programme und Widerstände bewusst zu werden - und sie zu aufzulösen. Unser Gehirn scheint alles anzuziehen, was sich in dem Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit befindet. Daher ist es so kraftvoll sich einem Thema ganz zu widmen. Leider gilt dies auch für unsere Widerstände und Gedankenkreise. Und dann gibt es die Situation, dass die unbewusste und die bewusste Ausrichtung stark auseinander fallen.

Wenn beispielsweise der bewusste Wunsch nach Partnerschaft sich mit Bildern der unglücklichen Ehe der Eltern und der Angst nicht schön, intelligent, redegewandt etc. genug zu sein aus dem Unbewussten vermischt - dann kann es leicht passieren, dass sich der bewusste Wunsch nicht realisieren kann. Es nach dem Klären der Widerstände kann überhaupt ein innerlicherer Platz für eine Partnerschaft freigemacht werden. Das ist ein wirklich wesentlicher Punkt!

Welche Glaubenssätze wir gespeichert haben können wir hervorragend mit kineosologischen (auf Muskelspannungen) Techniken herausfinden und dann auch wieder prüfen, ob wir sie durch unsere Intervention verändert haben. Das funktioniert beeindruckend gut.  

 

Für das Klären von negativen Programmen und Widerständen gibt dafür etliche Techniken:

- Therapie, natürlich auch Gestalt-Therapie

- NLP (neurolinguistisches Programmieren)

- Russische Methoden

- EFT Emotional Freedon Technique

- inner wise®

- Theta-Healing

- Meditation unter Anwendung von Brainwave Frequenzen

 

Letztlich ist die Auswahl abhängig von der Persönlichkeit jedes Einzelnen.